SEA HORSE DIVING CENTER

Die Tauchbasis wurde in einem Oval erbaut und liegt nur ca. 20 m vom Meer entfernt. Der gemütliche Innenhof wird von den umgebenden Räumlichkeiten eingerahmt. Auf dem Obergeschoß befindet sich eine umlaufende Dachterasse mit herrlichem Meerblick. Die Tauchbasis ist 30 m lang und 22 m breit. Sie besteht aus insgesamt 14 Räumen.


Dazu zählen ein Equipmentlagerraum, ein grosszügiger Check-In-Bereich mit Tauchshop und derzeit 30 kompletten neuwertigen Verleihausrüstungen, ein Büro, ein Schulungsraum, zwei Toiletten mit Duschen, zwei Wohnräume mit Bädern für Mitarbeiter, ein Lagerrraum, eine Werkstatt, ein Kompressorraum bestückt mit zwei 450 l/min Elektroatemluftkompressoren und einem Flaschenfüll- und -lagerraum mit derzeit achtzig 12 l Aluminiumpressluftflaschen.


Der Eingangsbereich wurde überaus taucherfreundlich gestaltet. Das Be- und Entladen der Ausrüstung auf bzw. vom „Pick Up“ oder „Trolly“ erfolgt mit Leichtigkeit an einer Rampe.


Der Weg zum zweigeteilten Süsswasserauswaschbecken beträgt nur 5 m. Zum Lagerraum für die Tauchausrüstung mit Dauerbelüftung und Tropfwasserablauf sind es ebenfalls nur ein paar Schritte. Somit ist die optimale Pflege des Equipments gewährleistet.


                                        


Die Tauchausbildung erfolgt mehrsprachig. Der Einsatz von Lehrbuch und Video zur vertiefenden Theorievermittlung ist obligatorisch. Die praktische Ausbildung erfolgt anfangs entweder im Hotelswimmingpool oder im begrenzten Freiwasser, d. h. in der Badelagune an der Tauchbasis. Bei den Freiwassertauchgängen macht der Tauchschüler bereits erste Bekanntschaft mit der faszinierenden Unterwasserwelt des Roten Meeres.


Die Tauchbasis ist sicherlich einzigartig in ihrer Bauweise und auf alle Fälle ein Vorbild in punkto Funktionalität und Ausstattung - „Geplant und gebaut von Tauchern für Taucher!“.


    

Programmangebot:

Equipmentverleih

Ganztagestouren

Tauchkurse

- Wracktauchen in Abu Nuhas und an der "Thistlegorm"

Nachttauchgänge

Tauchsafaris

Schnuppertauchen

                         

Fast ausschliesslich benutzen wir unsere eigenen Boote – die Sea Horse „Spirit“ und „Esprit“. Beide Boote sind mit Funk, Sauerstoff und Notfallequipment ausgestattet. Seitliche Flaschenhalterungen und eine Plattform für den sicheren Wasserein- und ausstieg kommen den Tauchern zugute. Die Liegeflächen auf den Oberdecks werden von den Gästen sehr geschätzt.


Ein weiterer Vorteil der Tauchbasis ist ihr Standort. In 15 Minuten erreicht man mit dem Boot bereits das erste Tauchrevier - „Shab El Fanadir“. Die umliegenden Hotels, wie z. B. Hilton Plaza, Triton Empire Village, Empire und Terrace, Sand Beach, Geisum Village, Shedwan und Sea Horse Hotel befinden sich alle in unmittelbarer Umgebung. Ein Shuttleservice bringt die Gäste auf Wunsch vom Hotel zur Tauchbasis bzw. zurück.